Dagmar Wäscher - Astrologie des Standortes

Orte gibt es viele auf der Welt, aber nur einen einzigen, von dem aus ich mich orientieren kann: mich selbst.

Über Ihren Besuch freue ich mich sehr!

Meine Beratungen sind immer geprägt von einer „Hilfe zur Selbsthilfe“, das bedeutet für mich, jede Person in ihren individuellen Handlungsmöglichkeiten und in ihren dazugehörenden Prozessen zu unterstützen.

Entscheidungen werden von jedem Menschen eigenverantwortlich getroffen; meine Aufgabe ist es, diese Entscheidungen nicht in Frage zu stellen, sondern in einem gemeinsamen Entwicklungsgang herauszufinden, wie die eigenen Möglichkeiten des Betreffenden so erweitert werden können, dass sie der eigenen Gesundheit zugute kommen. Eine größere Auswahl an Möglichkeiten zu haben, bedeutet für jeden Einzelnen, mehr Freiheit in das eigene Leben einzulassen. Es bedeutet jedoch auch, sich bewusst zu werden, wieviel eigene Verantwortung übernommen werden muss, um aus Möglichkeiten konkrete Maßnahmen entstehen zu lassen. Je übereinstimmender die Handlungen mit den seelischen Bedürfnissen sind, umso größer ist das Empfinden von Authentizität.

Ich arbeite nach den Methoden der Schule für Transpersonale Astrologie® (TPA – Michael Roscher) und auf der Grundlage eines systemischen und lösungsorientierten Ansatzes, der von Christopher A. Weidner entwickelt wurde (Astrosystemische Deutungs- und Beratungspraxis Phoenix Astrologie®).